Die Kooperationspartner

Zahlreiche Kooperationspartner arbeiten zusammen am Erfolg der Metal Eco City – sei es in der Forschung, Planung oder Ausbildung: unter anderem ...
...    das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) Berlin, das beim Aufbau eines Instituts für angewandte Forschung und Entwicklung in der metallverarbeitenden Industrie berät. Es soll Partner für lokale Unternehmen sein und ihnen bei der technischen Erneuerung zur Seite stehen. Die Stadt Jieyang baut mit dem Fraunhofer IPK bis 2020 das "Deutsch-Chinesische Institut für Technologietransfer "(IFT) auf.

... die WISTA-MANAGEMENT GMBH (Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof) – sie berät die MEC bei Konzeption, Aufbau und Management. Sie unterstützt in Fragen des Städtebaus, der Förderung von Innovationen sowie bei Finanzierungs- und Managementfragen. Die WISTA-MANAGEMENT GMBH baut gemeinsam mit der ZhongDe Metal Group das Gründerzentrum „Sino-German Innovationsinkubator“ auf.

... die Hochschule Esslingen baut in Kooperation mit der Technischen Universität Guangdong in der MEC eine Fachhochschule auf. Basis ist das deutsche duale Ausbildungssystem. In der „Fachhochschule Esslingen-Guangdong“ sollen bis zum Jahr 2023 insgesamt 16.000 Studenten ausgebildet werden.

... die Maritim Group entwickelt in der MEC ein Villenviertel mit 200 exklusiven Villen sowie ein Fünf-Sterne-Hotel mit 455 Zimmern.

... mit dem Deutschen Industrie und Handelskammertag (DIHK) wurde eine strategische Kooperation vereinbart ebenso mit der deutschen Außenhandelskammer China (AHK China).

... mit mehr als 20 Industrieverbänden in Europa wurden Kooperationsverträge geschlossen.